Sebastian Dehnhardt

Sebastian Dehnhardt ist seit 1992 als Regisseur und Autor tätig. Auf dem Gebiet der historischen Dokumentation zeichnet er für zahlreiche Filme verantwortlich, darunter Filme aus den Reihen Hitlers Helfer (1996 und 1998), Hitlers Frauen (2001) und Hitlers Manager (2004), sowie Vatikan – Die Macht der Päpste (1997).
Für Die Vertriebenen – Hitlers letzte Opfer (2001) erhielt Sebastian Dehnhardt den Bayerischen Fernsehpreis und für Das Wunder von Bern – Die wahre Geschichte (2004) den Deutschen Fernsehpreis. 2005 wurde er für Das Drama von Dresden mit dem International Emmy Award ausgezeichnet. 2010 gewann er für Das Wunder von Leipzig – Wir sind das Volk den Rockie Award bei den Banff World Television Awards.
Nach seiner ebenfalls für den Emmy nominierten Doku Klitschko ist NOWITZKI. DER PERFEKTE WURF. Sebastian Dehnhardts zweiter Kinofilm.

director
spotlight

Filmography